Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die unter dps-statuskonferenz.cdworks.de veröffentlichte Website, die im Auftrag des Projektträgers im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. erstellt wurde.

Als öffentliche Stelle des Bundes sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes des Bundes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen beruht auf einer am 23.06.2022 durchgeführten Selbstbewertung.

Aufgrund der Überprüfung ist die Website mit den zuvor genannten Anforderungen teilweise vereinbar. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die barrierefreie Darstellung der Seite zu verbessern.

In folgenden Bereichen ermöglicht die Webseite eine barrierefreie Nutzung:

  • Die Seite ist in allen Bereichen, auf die wir Einfluss haben, per Tabulator navigierbar. Alternativtexte sind wo immer möglich eingebunden.
  • Es wurden Funktionalitäten zur Veränderung des Kontrasts sowie der Schriftgröße integriert.
  • PDF-Dokumente, die in den Archivbereich eingestellt werden, sind entweder barrierefrei oder werden schnellstmöglich nach der initialen Veröffentlichung durch barrierefreie Versionen ersetzt.
  • Videos, die in den Archivbereich eingestellt werden, werden schnellstmöglich nach der initialen Veröffentlichung durch untertitelte Versionen ersetzt.
  • Wir sind bemüht, bei Live-Video-Streams im Rahmen von Online-Veranstaltungen eine automatische Untertitelung einzubinden, soweit das durch die technischen Rahmenbedingungen möglich ist.
  • Teilnehmende an Online-Veranstaltungen wurden im Rahmen der Anmeldung zur Teilnahme nach eventuellem Unterstützungsbedarf im Sinne von barrierefreiem Zugang gefragt.

Folgende Bereiche sind z.B. nicht oder nur eingeschränkt barrierefrei:

  • Ältere PDF-Dateien. Neu eingestellte PDF-Dateien werden in der Regel in barrierefreier Version erstellt bzw. schnellstmöglich durch eine solche ersetzt.
  • Bei neu eingestellten Videos sind wir bemüht, Untertitel schnellstmöglich nach der Veröffentlichung nachzureichen, sofern diese nicht schon vorhanden sind.
  • Eventuell enthalten nicht alle Bilder die korrekten Alternativtexte. Sofern wir dies im Rahmen der Bearbeitung von Texten und Bildern zur Kenntnis nehmen, werden wir die Alternativtexte nachträglich anpassen.
  • Wir haben nur begrenzt Einfluss auf die Barrierefreiheit von Inhalten, die über Plug-Ins in diese Seite eingebunden sind, beispielsweise Online-Event-Tools, Videokonferenz-Tools oder Social-Media-Walls. Wir haben bei der Auswahl der entsprechenden Tools versucht, eine optimale Balance zwischen deren grundsätzlichen Funktionalität und Aspekten der Barrierefreiheit zu finden.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Anforderungen der Barrierefreiheit ergeben sich aus §§ 3 Absätze 1 bis 4 und 4 der BITV 2.0, die auf der Grundlage von § 12d BGG erlassen wurde.

Die Website ist mit den zuvor genannten Anforderungen derzeit nicht vollständig vereinbar.

Die Website wird aktuell hinsichtlich der Barrierefreiheit geprüft. Wir bemühen uns, alle festgestellten Probleme der Zugänglichkeit zu beheben.

Datum der Erstellung bzw. der letzten Aktualisierung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 23.6.2022 erstellt.

Barrieren melden: Kontakt zu den Feedback Ansprechpartnern

Sie möchten uns bestehende Barrieren mitteilen oder Informationen zur Umsetzung der Barrierefreiheit erfragen? Für Ihr Feedback sowie alle weiteren Informationen melden Sie sich gerne bei uns unter digitalpaktschule@cdonline.de.

Schlichtungsverfahren

Wenn auch nach Ihrem Feedback an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie sich an die Schlichtungsstelle nach § 16 BGG wenden. Die Schlichtungsstelle BGG hat die Aufgabe, bei Konflikten zum Thema Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Weitere Informationen zum Schlichtungsverfahren und den Möglichkeiten der Antragstellung erhalten Sie unter: www.schlichtungsstelle-bgg.de. Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle BGG unter info@schlichtungsstelle-bgg.de

Scroll to Top